Ausflüge

Seit 2013 bieten wir Tagesausflüge in das Berliner Umland an, das wir gemeinsam erkunden wollen. Für pflegende Angehörige und ihre demenzkranken Familienmitglieder sollen unsere Ausflüge schöne Erlebnisse bieten, die Abwechslung und Farbe in den Pflegealltag bringen. Die Angehörigen können loslassen und entspannen, während die Demenzkranken von unseren Mitarbeitern fachgerecht betreut werden. Bei der Auswahl unserer Ausflugsziele orientieren wir uns an Wünschen der Angehörigen.


Unsere Angebote 2018

Tagesausflug nach Klaistow

Die Alzheimer Angehörigen-Initiative möchte Sie zu Beginn der Spargelzeit auf den Spargelhof der Firma Buschmann & Winkelmann einladen. Wir fahren mit Ihnen in zwei angemieteten Kleinbussen von unserer Geschäftsstelle direkt nach Klaistow zum Spargelhof. Es gibt Gelegenheit zum Mittagessen und Kaffeetrinken sowie zur Teilnahme an einer Betriebsführung. Sie haben genügend Zeit zum Schlendern zu den zahlreichen Attraktionen des Spargelhofes. 

Vielleicht mögen Sie den Spargel mit Schnitzel und Sauce Hollandaise oder doch lieber mit Schinken und Semmelbutter oder das Edelgemüse nur mit Kartoffeln? Soll es zum Kaffee ein Stück Blechkuchen sein oder doch ein Tortenstück?

Weil wir Ihren Geschmack nicht kennen haben wir uns entschlossen, diesmal die Bewirtungskosten nicht in den Reisepreis einzuschließen. Jeder Gast zahlt Speisen und Getränke selbst. 

Datum:
10:30 Uhr


ca. 18:00 Uhr
24. April 2018
Abfahrt mit zwei Kleinbussen
Geschäftsstelle der Alzheimer Angehörigen-Initiative
Reinickendorfer Str. 61, 13347 Berlin
Ankunft Berlin EGZB

Wir fahren direkt von unserer Geschäftsstelle in der Reinickendorfer Straße 61 (Haus 1), 13347 Berlin, ca. 40 m vom Haupteingang des Evangelischen Geriatriezentrums entfernt, ab. Sie erreichen unsere Geschäftsstelle bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln: U9 Nauener Platz, Tram M13+50 Louise-Schröder-Platz oder Bus 327 Iranische Straße.

Der Fahrpreis beträgt 24,95 Euro pro Person. Darin enthalten sind lediglich die Mietkosten für die Kleinbusse incl. der Zusatzversicherung sowie die Spritkosten. Die Personalkosten der beiden Fahrer trägt die AAI. Deshalb sind nur Vereinsmitglieder teilnahmeberechtigt. Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne eine Einladung zu. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Tagesausflug nach Mirow

Die Alzheimer Angehörigen-Initiative möchte Sie im Mai zu einem Tagesausflug nach Mirow einladen. Mit einem modernen Reisebus geht es von unserer Geschäftsstelle in die Mecklenburgische Kleinseenplatte - direkt nach Mirow. Nach einer Führung über die Schlossinsel kehren wir zu einem gemeinsamen Mittagessen mit Programm im Ritterkeller ein. Anschließend unternehmen wir eine Schifffahrt über 5 Seen mit Kaffeegedeck.

Datum:
08:45 Uhr


ca. 10:45 Uhr
11:00 Uhr
12:30 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
16:15 Uhr
ca. 18:30 Uhr
23. Mai 2018
Abfahrt Reisebus
Geschäftsstelle der Alzheimer Angehörigen-Initiative
Reinickendorfer Str. 61, 13347 Berlin
Ankunft in Mirow
Führung über die Schlossinsel
Mittagessen (Bauerntafel) mit Programm im Ritterkeller
Schifffahrt über 5 Seen mit Kaffeegedeck
Abfahrt Reisebus
Ankunft Berlin in unserer Geschäftsstelle

Wir fahren direkt von unserer Geschäftsstelle in der Reinickendorfer Straße 61 (Haus 1), 13347 Berlin, ca. 40 m vom Haupteingang des Evangelischen Geriatriezentrums entfernt, ab. Sie erreichen unsere Geschäftsstelle bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln: U9 Nauener Platz, Tram M13+50 Louise-Schröder-Platz oder Bus 327 Iranische Straße.

Der Reisepreis beträgt 58,00 Euro pro Person. Darin enthalten sind die fachgerechte Betreuung unserer dementen Gäste, alle vorgenannten Transportleistungen sowie alle Leistungen gemäss Programm. Da der Verein den Reisepreis subventioniert, gilt dieser Preis nur für Vereinsmitglieder. Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne eine Einladung zu. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Ausflugsangebote unserer Gruppenleiter

Auch unsere Angehörigen- und Betreuungsgruppen unternehmen gemeinsame Ausflüge. Dadurch wird der Zusammenhalt der Gruppen gestärkt und soziale Teilhabe ermöglicht. Angehörige können ausspannen, eigene Bedürfnisse ausleben und ein Stück Normalität erfahren. Bei den Demenzkranken werden mit solchen Erlebnissen viele Erinnerungen wach. Die Erkrankten erleben Identität, da sie sich in der Welt der Erinnerungen noch lange zurechtfinden.

Besuch des Karls Erlebnishof und der Hofbäckerei

Gruppe:            Angehörigengesprächsgruppe Spandau
Datum: 22. November 2018
Ort: Karl Erlebnishof
Treffpunkt: 14:30 Uhr vor dem Kulturhaus "Mauerritze"
  Mauerstr. 6, 13597 Berlin-Spandau