Corona und 2020 – Was nehmen wir mit?

Die Chancen der Digitalisierung greifen auch wir auf. Nicht nur, dass wir unsere fachlich geleiteten Angehörigengesprächsgruppen pandemiebedingt als Telefonkonferenzen durchgeführt haben, wir werden sie auch weiterhin zusätzlich in den Abendstunden nutzen, um auch die Angehörigen zu erreichen, die tagsüber an keiner Präsenzgruppe teilnehmen können – dann aber eher als Videokonferenzen. Für diesen Personenkreis fassen wir auch eine Video-Sprechstunde ins Auge.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.